Share This

Nach erfolgreichem Abschluss der Interkantonalen Polizeischule und der Eidgenössischen Berufsprüfung wurde bei einem feierlichen Akt die Polizistin Sonja Triet vor dem Zofinger Stadtrat in Pflicht genommen. Sie hat im Oktober 2018 ihre Stelle als Aspirantin bei der Regionalpolizei Zofingen angetreten und ist in die Interkantonale Polizeischule in Hitzkirch eingerückt. In der Grundausbildung hat sie das theoretische Rüstzeug erarbeitet und verschiedene Praktika absolviert. Im Juli 2019 schloss Sonja Triet die Polizeischule mit Erfolg ab. Sie absolvierte anschliessend die Eidgenössische Berufsprüfung und erlangte mit Bravour den Fähigkeitsausweis als Polizistin. Als Polizeiangehörige der Regionalpolizei Zofingen freut sie sich, ihr Wissen in die Praxis umsetzen zu können und tatkräftig zusammen mit ihren Kolleginnen und Kollegen für die Sicherheit der Bevölkerung zu sorgen.

 

Vereidigung Sonja Triet
v.l.n.r.: Polizeichef-Stv. Adjutant Reto Tresch, Ressortvorsteherin Christiane Guyer, Polizistin Sonja Triet und Oberleutnant Stefan Wettstein. (Bild: mahe)

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.